Home
Über Thoule
Chronik
Vorstand
Satzung
Stilles Gedenken
Maschinen-Verleih
Presse
Termine / Events
Turniere bei Thoule
Karlsruher SpieleTage
RollenSpielTage
Vereinsheim
Forum
Spiele / Zeitschriften
Rollenspiel / LARP
Tabletop
Linklisten
Mitglied werden

 aktuell informiert:
  Newsletter abonnieren

Login-ID/Email
Passwort
            Registrieren
  Passwort vergessen?
   

        
Chronik | Home | Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutz |

des Rollen- und Brettspielvereins Thoule 1987 e.V.

Alles begann auf der Mühlburger Hobbythek 1986: Zwei Jugendliche trafen sich beim Zinnfiguren bemalen. Bei Helmut Marian waren es Fantasyfiguren und bei Norbert Baruth (heute Geißer) normale Zinnfiguren. Schnell kamen sie ins Gespräch, und eine Woche später war Norbert im Jugendtreff Mühlburg zum ersten Rollenspiel mit Jürgen Rothenberger als Spielleiter in einem D+D Abenteuer "Burg Bernstein". Innerhalb weniger Wochen waren 15 Jugendliche infiziert vom Rollenspiel und so gründete der Leiter Charly Herndler mit der Gruppe den eingetragenen D+D Verein "Diebesgilde Schwarzpudding" Mühlburg.

Nach einigen Monaten begann man auch mit normalen Spielen und Ende 1987, ganz genau am 06.12.1987, wurde der Rollen- und Brettspielverein Thoule gegründet. Übrigens handelte es sich damals um einen Schreibfehler unseres Schriftführes Stefan Krauss. Es sollte "Thule" geschrieben werden, wie bei Prinz Eisenherz, und nicht "Thoule", wie die schrecklichen Monster aus D+D.

Gründungsmitglieder waren: Hans Jürgen Merz, Stefan Krauss, Jürgen Rothenberger, Helmut Marian, Elvi Beutner, Knut Redante und Norbert Baruth (heute Geißer). 1. Vorstand wurde Hans Jürgen Merz bis 1988 und Elvi Beutner bis April 1989. Vom 19.04.1989 bis 21.03.2010 war es Norbert Baruth (heute Geißer), insgesamt fast 21 Jahre. Der heutige erste Vorstand ist Christian Caroli. Die offizielle Eintragung erfolgte am 29.01.1988 und seitdem trägt der Verein den Zusatz 1987 e.V.

Es gab zusätzliche Spieleabende in anderen Jugendtreffs, z.B. in Karlsruhe West, Knielingen Jubez, Durlach, Oberreut und natürlich in Mühlburg. Der erste Thoule Con fand am 12.-13.11.1988 im Jugendtreff Mühlburg statt. 1989 und 1990 veranstalteten wir jeweils zwei Cons, einen im März und einen im November. Ab 1990 gab es dann nur noch einen, traditionell am 3. November-Wochenende. Dieses Jahr sind wir bei den 33. Karlsruher SpieleTagen gelandet, seit einigen Jahren der neue Namen des Thoule-Con.

Anfangs spielten wir einmal die Woche im Jugendheim Anne-Frank und später an jedem Sonntag im LZ (Liberales Zentrum) in der Kaiserpassage. Im Sommer 1990 zogen wir in das Vereinsheim in der Alberichstr. 5 ein. Im November 2000 mieteten wir das jetzige Vereinsheim in der Ostendstr. 1 und zogen dort im Frühjahr 2001 ein. Seit Februar 2004 stehen uns dort inkl. Keller 200 qm Spielfläche zur Verfügung. Der Keller wurde 2005 komplett ausgebaut und ist seither ein ein gemütlicher Platz für alle Arten von Brett und (Live-)Rollenspielen.

Den Beitritt auf Probe beim Stadtjugendausschuss Karlsruhe e.V. beantragten wir im Jahr 1990. In diesem Jahr gründete unsere Liverollenspielgruppe die Badischen Schwertspieler (heute ein eigener Verein). Am 01.09.1994 erhielt Thoule die Vollmitgliedschaft im Stadtjugendausschuss und am 07.11.1995 sogar die Anerkennung als "Freier Träger der Kinder und Jugendhilfe" der Stadt Karlsruhe.

Nach ersten Gehversuchen im Jahr 1998 ging im Frühjahr 1999 unsere Homepage unter www.thoule.de live - ein signifikanter Zeitpunkt für die Entwicklung und den Bekanntheitsgrad unseres Vereins, wie sich nicht nur in den deutlich wachsenden Mitliederzahlen ablesen lässt.

Aus damals 20-30 Mitgliedern ist heute ein Verein von 589 Mitgliedern geworden. Wir haben viele Spieltrends mitgemacht, z.B. die Postspiele mit einem eigenen Zine und dann die TradingCardgames mit Magic, was viele das Taschengeld oder den Lehrlingslohn gekostet hat. Brett- und Rollenspiele waren immer aktuell. Heute hat der Verein 2865 Brettspiele und eines vereint immer noch alle: zusammen Lust und Spaß am Spiel zu haben.

Thoule ist heute der größte Spieleverein in Deutschland. Seine breite Ausrichtung in vielen Spielgenres, dessen Vorreiterrolle auf vielen Gebieten, die Infrastruktur und Organisation sind für viele andere Vereine Inspiration und Vorbild. In diesem Sinne wollen wir auch unsere Zukunft gestalten.

Große Teile dieser Chronik entstammen der Rede von Norbert Baruth (heute Geißer) anläßlich des 15. Vereinsjubiläums. Die Chronik wird immer mit aktuellen Fakten und Zahlen überarbeitet.

     
   

| Home | Über Thoule | Termine / Events | Turniere bei Thoule | Karlsruher SpieleTage | RollenSpielTage | Vereinsheim | Forum |
| Spiele / Zeitschriften | Rollenspiel / LARP | Tabletop | Linklisten | Mitglied werden |

Copyright © 1998-2018 Thoule e.V., all rights reserved.