Home
Über Thoule
Termine / Events
Turniere bei Thoule
Karlsruher SpieleTage
RollenSpielTage
Vereinsheim
Forum (1 neuer Beitrag)
Regeln des Forums
Archiv (Spiele)-Forum
Spieletage-Forum
Spiele / Zeitschriften
Rollenspiel / LARP
Tabletop
Linklisten
Mitglied werden

 aktuell informiert:
  Newsletter abonnieren

Login-ID/Email
Passwort
            Registrieren
  Passwort vergessen?
   

        
(Spiele)-Forum | Home | Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutz |

Um Beiträge zu erfassen musst Du Dich einloggen oder Registrieren.

Thema: Öffnungszeiten


AutorBeitrag
Birgit Krech
2013-06-28 08:04:00
Hallo, wir sind relativ neu bei Thoule und können eigentlich nur sonntags mittags oder freitags abends... unser Problem ist, dass wir von Germersheim gefahren kommen und schon mehr als einmal vor verschlossener Tür standen, obwohl angeblich geöffnet sein sollte :(

Gibts da irgendwie was an dem man sich orientieren kann ?
Ist meist zu wenn keiner Theke macht ? Oder wie schaut das aus ?

Wäre echt nett, ne kleine Info zu erhalten... wann "wirklich" offen ist :(
Sonst können wir auch schlecht die ausgeliehen Spiele innerhalb der zwei-Wochen-Frist abgeben, wenn keiner da ist ^^

Gruß
Biggi
Birgit Krech
2013-06-28 08:07:27
... konkret gefragt:

Ist HEUTE (28.6.) offen ?

Wir müssten noch Spiele abgeben und wären eh in Karlsruhe ^^

Gruß
Biggi
Volker Jäger
2013-06-28 17:05:09
Hallo Biggi
Leider kann ich dir keine 100%ige Auskunft geben ob heute nun offen ist oder nicht.

Ich bin selbst einer der Thekendienste (sonntags alle 14 Tage, z.B. nächste Woche) und ich sehe anhand der Homepage das weder heute noch nächsten Sonntag jemand sich bereit erklärt hat die Theke zu übernehmen.

Jetzt gibt es zwei Tricks:

1. Man ruft vorher an und hofft das jemand da ist.

2. Der für mich beste Weg schnell herauszufinden ist: man klickt auf der Homepage das Icon "THOULE.DE" oben links an. Dann wird eine Seite aufgebaut, in der folgendes zu sehen ist:
In der (ca.) Mitte unten sind 2 graue Kästchen zu erkennen.
Das rechte davon zeigt Sonderevents an.
Das linke Kästchen, und jetzt wird es interessant!, zeigt unsere Öffnungszeiten an + eine Spalte Theke.
Ist in dieser Spalte "Theke" ein ja, so sieht man das sich ein Thekendienst eingetragen hat. In diesem Fall kann man mit 99% Sicherheit davon ausgehen, dass jemand vor Ort ist (99%: Jeder kann mal kurzfristig ausfallen, Krankheitsbedingt).

Sonntags kann es manchmal auch vorkommen, dass gegen 17.00h jemand öffnet, ohne das sich jemand eingetragen hat.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

Bei weiteren Fragen, Verbesserungsvorschäge oder Beschwerden richte dich ein kurz an den (2.) Vorstand.

Grüßle, Volker
Martin Nickel
2013-07-02 21:47:40
Noch so ein Thekendienst.

Da ich mich aus beruflichen Gründen eher kurzfristig eintrage, ist die Option mit der Startseite der Thoule von Volker ein guter Rat.

Ich würde mir vom Admin wünschen, dass die dritte Spalte mit Anmerkungen (die nur wir Thekendienste sehen können) veröffentlicht wird. Dort schreibe ich z. B. hinein, wenn ich nicht bis Ultimo öffnen werde, wenn ich am nächsten Tag früh raus muss. Am Thekenanfang ändere ich nie etwas, wenn ich mich vorab eitrage.

Die Problematik des Sonntags liegt bei mir z.B. darin, dass ich vom Sonntag auch gerne noch etwas zuhause habe und daher zum Spielen erst um 17:00 Uhr hin fahre. Ist dann kein TD da, öffne ich zähneknirschend, trage mich aber dementsprechend nicht vorab ein, da man eine geänderte Anfangszeit noch weniger nachvollziehen kann.

mit verspielten Grüßen
Martin
Martin
Jürgen Blum
2013-07-03 00:56:20
Und als Hinweis, für Termine bei denen man einfach nicht sicher ist ob jemand im Vereinsheim ist empfehle ich dann gerade den Leuten, welche etwas weiter entfernt wohnen ruft doch einfach kurz mal im Vereinsheim an ... am besten so etwa ne viertel Stunde nach offizieller Öffnungszeit.
Marc Schuhmacher
2013-11-25 15:05:20
Hallo Zusammen,

wollte mal anfragen ob am Sonntag jemand da sein wird und die Theke öffnet, oder ob sich alle Thekendienste in B-Thal aufhalten.

Gruß, Marc
Martin Nickel
2013-11-25 22:33:20
Moin Marc,

ich werde sicher da sein; allerdings wie immer erst ab ca. 17:15 Uhr, sonst ist der ganze Sonntag belegt - und man hat ja noch andere Hobbies. ;-)

mit verspielten Grüßen
Martin
Volker Jäger
2016-10-29 08:20:31
Hallo
Ich bin nicht mehr Thekendienst und kann somit auch nicht das Vereinsheim für Freunde des gepflegten Brettspiel zugänglich machen.

Meine Frage: ist morgen - 30.10.2016 - geöffnet? Oder erfährt man es erst kurzfristig ? Für Thomas (Anfahrt fast ne Stunde) oder Julian ( kommt extra aus Bruchsal wäre es hilfreich wenn man mit etwas Vorlauf planen könnte.
Vielleicht eintragen wenn einer der Thekendienste heute schon weiß das er morgen kommt. Oder kurze hier im Forum.

Danke im Voraus
Matthias Wahl
2016-10-29 12:02:37
Hallo
Ich würde mich der Frage für den 30.11. anschließen denn ich fahr auch mindestens ne halbe Stunde und momentan ist noch diese Baustelle die das ganze nicht wirklich beschleunigt.

Im gesamten wäre ein wenig mehr Planungssicherheit nett.

Grüße
Matthias
Stefan Kögel
2016-11-05 15:05:09
Noch 24 Stunden bis zum nächsten Neulingabend - und mal wieder ist kein Thekendienst eingetragen. Und jetzt muss ich es doch auch hier mal los werden: Es nervt mich!
Nicht dass es keinen Thekendienst gibt, sondern dass mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit trotzdem offen sein wird. Nur leider ist eben "wahrscheinlich" nicht "sicher". Von Außen bekommt man da so etwas den Eindruck von Beamtenmikado: Wer sich zuerst bewegt hat verloren.

Mein Standpunkt: Thekendienst ist Ehrenamt. Aus meiner Erfahrung in meinem anderen Verein weiß ich, das bedeutet eine gewisse Verpflichtung. Die Pflicht der Thekendienste aus meiner Sicht: Den Spielbetrieb zu den vom Verein(svorstand) angesetzten Terminen zu ermöglichen.
Momentan gewinne ich aber den Eindruck, dass der Thekendienst von manchen eher als Möglichkeit gesehen wird, jederzeit ins Vereinsheim zu können.
(Ich weiß natürlich, dass es auch Personen gibt, die dass durchaus ernst nehmen, hier sollte aber jeder selber einschätzen können, ob er sich angesprochen fühlt oder nicht.)

Ich besitze durchaus die Möglichkeit meine Spielerunde auch bei mir zu Hause auszurichten, aber wozu bin ich dann im Spieleverein? Und es dann privat zu organisieren und hinterher mit zu bekommen, dass das Vereinsheim doch offen war, das ärgert mich.
Und nein, ich werde NICHT um 14 Uhr anrufen und fragen ob offen ist.
Von der Wirkung auf die potenziellen Neulinge will ich jetzt gar nicht erst anfangen...

Deshalb überlege ich an der kommenden Vollversammlung folgenden Antrag zu stellen:
Thekendienst für die regulären Termin soll spätestens 48 Stunden vorher eingetragen sein. Findet sich kein Thekendienst wird der Termin gesperrt. Eine Nutzung des Vereinsheims ist dann für niemanden möglich. Zuwiderhandlung...

Gruß - Stefan
Stefan Kögel
2016-11-05 15:11:20
Noch 24 Stunden bis zum nächsten Neulingabend - und mal wieder ist kein Thekendienst eingetragen. Und jetzt muss ich es doch auch hier mal los werden: Es nervt mich!
Nicht dass es keinen Thekendienst gibt, sondern dass mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit trotzdem offen sein wird. Nur leider ist eben "wahrscheinlich" nicht "sicher". Von Außen bekommt man da so etwas den Eindruck von Beamtenmikado: Wer sich zuerst bewegt hat verloren.

Mein Standpunkt: Thekendienst ist Ehrenamt. Aus meiner Erfahrung in meinem anderen Verein weiß ich, das bedeutet eine gewisse Verpflichtung. Die Pflicht der Thekendienste aus meiner Sicht: Den Spielbetrieb zu den vom Verein(svorstand) angesetzten Terminen zu ermöglichen.
Momentan gewinne ich aber den Eindruck, dass der Thekendienst von manchen eher als Möglichkeit gesehen wird, jederzeit ins Vereinsheim zu können.
(Ich weiß natürlich, dass es auch Personen gibt, die dass durchaus ernst nehmen, hier sollte aber jeder selber einschätzen können, ob er sich angesprochen fühlt oder nicht.)

Ich besitze durchaus die Möglichkeit meine Spielerunde auch bei mir zu Hause auszurichten, aber wozu bin ich dann im Spieleverein? Und es dann privat zu organisieren und hinterher mit zu bekommen, dass das Vereinsheim doch offen war, das ärgert mich.
Und nein, ich werde NICHT um 14 Uhr anrufen und fragen ob offen ist.
Von der Wirkung auf die potenziellen Neulinge will ich jetzt gar nicht erst anfangen...

Deshalb überlege ich an der kommenden Vollversammlung folgenden Antrag zu stellen:
Thekendienst für die regulären Termin soll spätestens 48 Stunden vorher eingetragen sein. Findet sich kein Thekendienst wird der Termin gesperrt. Eine Nutzung des Vereinsheims ist dann für niemanden möglich. Zuwiderhandlung...

Gruß - Stefan
Volker Jäger
2016-11-05 18:09:40
Wie Stefan schon ansprach: Beamtenmikado
Dazu ein Beispiel: vor 14 Tagen (ich hatte Frühstück gegen 14:00h in der Kippe) war ich in der Nähe. Wie gehabt Thoule verschlossen und niemand eingetragen. Dennoch versuchte ich mein Glück, da sich schon eine große Menschentraube vor dem Eingang gebildet hatte.
Das Mikado hatte Andreas verloren!
Warum?
Er war nur zum Spiel und Spaß da (so wie ich). Er hatte nicht vor Theke zu machen, hatte sich aber zum Allgemeinwohl geopfert.
Er öffnete das Vereinsheim und die Theke. Die Menschentraube (alles Rollenspieler, Ca 12 +/-2 verschwanden sofort im Keller) und ich waren Andi sehr dankbar.

Ich weiß, zur Zeit ist die heiße Phase.
Viele Mitglieder im Hintergrund und der Vorstand natürlich bereiten die Spieletage vor. Das kostet Energie und Zeit.
Dennoch, wenn wir mit einem Neuling Abend werben oder so tolle Slogans (siehe unten *) haben, welche wir nicht mehr wie in dem gewohnten Maße einhalten können sollten wir uns überlegen anders bzw.. zeitgemäß zu präsentieren.

*Auszug aus unserer aktuellen Homepage:

Unser Vereinsheim steht unseren Gästen und unseren Mitgliedern zu den unten genannten Öffnungszeiten zur Verfügung. Jeder ist herzlich eingeladen, mit uns zu essen, Spaß zu haben und seine Freizeit mit uns zu verbringen. Wir bieten neben rieseigen Mengen Spielen, Spielezeitschriften, Mitspielern und Infos auch Getränke und Snacks fürs körperliche Wohlbefinden. Komm einfach mal vorbei, wenn Du gerne spielst und mal neue Leute und neue Spiele kennenlernen willst. Eine detailierte Wegbeschreibung findest Du unter dem Punkt "Wegbeschreibung".

Soviel zum Thema Eigenwerbung.

Das sonntags um 14:00h geöffnet wird, ist nicht vorgegeben sondern dem Thekendienst überlassen dies zu machen. Dich selbst 17:00h ist zur Zeit schwierig 1 Tag vorher zuzusagen....
Robert Schraut
2016-11-06 18:20:58
Ich habe ebenfalls die Wahrnehmung, dass das es vielen Leuten nur noch darum geht für sich und Ihre Clique zugang zu haben. Kann ich verstehen. Ist ja auch irgendie clever. Ist aber nicht Sinn der Sache.

Ich kann mich gut daran erinnern, wie ätzend es ist Theke zu machen. Der Schlüssel ist aber eine Belohnung dafür, dass man Theke macht, NICHT dafür, dass man wie Stefan sehr schön formuliert hat Beamtenmikado spielen darf. (Neues Thoule MetaGame?)

Bevor ich mich aber weiter äussere würde ich gerne ein offizielles Statment zu der Öffnung/nicht Öffnung am Donnerstag 20. Oktober hören.



Carsten Kraus
2016-11-13 17:06:28
Klingt danach, als sollte man die Incentivierung "Zugang" an den tatsächlich geleisteten Thekendienst koppeln. Was denkt Ihr? (ich bin selbst kein Thekendienst und kann von dieser Seite her nur bedingt mitreden - bin aber sehr dankbar, dass es Leute gibt, die Ehrenamt und Verantwortung übernehmen)
Martin Nickel
2016-11-13 23:12:38
Ich bin Thekendienst und für Carstens Vorschlag.
Thorsten Zimprich
2016-12-02 18:28:29
Welche Anforderungen werden hier inzwischen an einen Thekendienst gesetzt? Mehr Schultern, hieße öfter auf zu haben. Oder?



Manuel Schilling
2016-12-02 19:26:54
Wichtig sind ja nicht einfach nur mehr Thekendienste, sondern auch zuverlässige Thekendienste, die regelmäßig (1-2x im Monat) auch wirklich Theke machen.


Primär geht es darum als Erstes zu kommen und als Letztes zu gehen, und zwischen drinnen auch immer mal wieder aufzustehen und als erster Ansprechpartner zu dienen. Dazu gehört auch, dass man ein wenig über den Verein Bescheid weiß, sich in der Lage sieht, dass Telefon abzunehmen und man in erster Instanz halbwegs sozialkompetent den Verein vertritt. Da man auch noch die Verantwortung für die Kasse hat, sollte man sich auch im Zahlenraum bis 500 sicher bewegen und in der Lage sein, ordentlich und nachvollziehbar zu arbeiten.



Außerdem noch ein kleiner Auszug aus den üblichen Thekendiensttätigkeiten (nicht mehr so ganz aktuell):

Beim Kommen:

-Aktuellen Geldbestand der Kasse zählen
-Bestände zählen und in der Abrechnung vermerken
-Telefonzähler ablesen: Bedienungsanleitung vor Ort
-Mülleimer leeren !!!
-Heizung im Winter aufdrehen
-Ggf. Abstuhlen (Montags)
-Spülmaschine ausräumen bzw. bei Bedarf einschalten (auch während des Thekendienstes)
-Unregelmäßigkeiten auf der Abrechnung schriftlich festhalten (z.B. Mängel des Vortags-Thekendienstes)


Beim Gehen:

-Aktuelle Bestände zählen
-Aktuellen Geldbestand zählen
-Telefonzähler ablesen
-Kühlschrank auffüllen !!!
-Kaffeesatz aus der Kaffeemaschine entfernen
-Heizung im Winter auf kleine Flamme !!!
-Fenster kontrollieren / schließen
-Lichter kontrollieren / ausmachen
-Sonntags Aufstuhlen (für Putzfrau)
-Spülmaschine ausräumen (Nicht einschalten und gehen!)
-Gebrauchtes Geschirr in die Maschine räumen
-Übertrag auf neues Formular für Folgethekendienst

17 Beiträge

     
   

| Home | Über Thoule | Termine / Events | Turniere bei Thoule | Karlsruher SpieleTage | RollenSpielTage | Vereinsheim | Forum (1 neuer Beitrag) |
| Spiele / Zeitschriften | Rollenspiel / LARP | Tabletop | Linklisten | Mitglied werden |

Copyright © 1998-2018 Thoule e.V., all rights reserved.