Home
Über Thoule
Termine / Events
Turniere bei Thoule
Karlsruher SpieleTage
Wegbeschreibung
Stadtplan Karlsruhe
Bildergalerie
Feedbackformular
Gästefeedback 2015
Gästefeedback 2014
Gästefeedback 2013
Gästefeedback 2012
Gästefeedback 2011
Gästefeedback 2010
Gästefeedback 2009
Gästefeedback 2008
Gästefeedback 2007
Gästefeedback 2006
Gästefeedback 2005
Gästefeedback 2004
Gästefeedback 2003
Gästefeedback 2002
Turnierergebnisse
RollenSpielTage
Vereinsheim
Forum
Spiele / Zeitschriften
Rollenspiel / LARP
Tabletop
Linklisten
Mitglied werden

 aktuell informiert:
  Newsletter abonnieren

Login-ID/Email
Passwort
            Registrieren
  Passwort vergessen?
   

        
Gästefeedback 2012 | Home | Kontakt | Impressum | Sitemap | Datenschutz |
Fragegutmittelschlechtkeine_Meinung
01 Werbung76210
02 Homepage111202
03 Beschilderung7963
04 Eintrittspreise19303
05 Verpflegung15802
06 Essenpreise15802
07 Getränkepreise18412
08 Räume16711
09 Turnierauswahl9808
10 Turnierablauf46015
12 Verkaufsstände85012
13 TradingCardEvents00025
14 Spieledemos52018
15 Information12418
16 Brettspielangebot17215
17 Platzangebot91213
18 Gesamteindruck19402
19 Ich komme wieder22201

Wo hast du von den SpieleTagen erfahren?0:    über den SpieleTage-Newsletter
5:    von einem Plakat
6:    von einem Flyer
0:    über einen Online-Kalender-Eintrag
14:    über eine gedruckte Zeitung
Wenn "von einem Plakat"0:    in der Uni
7:    in einer Bibliothek
5:    in einem Geschäft
0:    in einem Wohnheim
13:    in einer Schule
0:    in einem Jugendhaus
0:    woanders
0:    habe von des SpieleTagen nicht von einem Plakat erfahren
Wenn "von einem Flyer"0:    in der Fußgängerzone
0:    in der Uni-Mensa
0:    in einem Geschäft
0:    in einem Jugendhaus
25:    woanders
0:    habe von des SpieleTagen nicht von einem Flyer erfahren

An der Umfrage haben bisher 25 Besucher teilgenommen.

Thema: Eure Ideen und Euer Feedback zu den Karlsruher SpieleTagen 2012


AutorBeitrag
Daniel Wolf
2012-11-08 09:08:19
Und hier das Feedback unserer Mitglieder und Gäste. Ihr könnt auch so in das Forum schreiben, was Euch gefallen hat und was nicht. Und natürlich seid Ihr auch immer eingeladen, an Diskussionen teilzunehmen. Danke!
Robert Koch
2012-11-18 18:12:41
Hallo, aus meiner Sicht waren die Spieletage sehr gelungen und mittlerweile auch sehr gut organisiert und eingespielt.
Etwas verwundert war ich, dass manche Spiele des Jahres nicht zum Ausleihen da waren (zB Niagara).
Was der Vorteil der Bons ist im Vergleich zum Bargeld hab ich zwar immer noch nicht verstanden, aber mittlerweile hab ich mich dran gewöhnt und hat auch gepasst.
Das Essensangebot war übrigens richtig klasse :)
Und außer dass einmal in einer Toilette der Mülleimer am überquellen war gabs wirklich garnichts negatives diesmal. Hat einfach Spaß gemacht, Danke!
Robert Koch
2012-11-18 18:21:25
Ach ja, übrigens: Viele Grüße an Anja/Corinna/Armin/Meera und alle andern mit denen ich ein paar spannende Spiele erleben durfte. Wenn ihr mal wieder Lust auf Spielen in Karlsruhe habt, dann meldet euch ;)
 Also mir hat es auch prima gefallen.

Die einzigen Kritikpunkte die man uns an der Kasse mehrfach genannt hat:
- die Beschilderung für Leute die mit der Bahn kamen war wohl nicht so optimal?
- Und daß auf der Karte keine Straßennamen standen. Betraf beides Besucher die von weiter weg kamen.

grüße
Peter
Roland Diebold
2012-11-21 08:09:23
Als Teilnehmer des Carcassone-Turniers fand ich es nicht in Ordnung, dass die Turnierleitung nicht bis zum Ende des Turniers präsent war und somit weder Urkunden ausgehändigt worden sind noch seitens Thoule dem/den Gewinnern persönlich gratuliert worden ist. Die Preise für die drei Erstplatzierten haben diese eigenständig unter sich aufgeteilt, dies fand ich auch etwas befremdlich.

Ich hätte auch ein Wizzard-Turnier gut gefunden. - Aber vielleicht wird ein Wizzard-Turnier unter dem Jahr angeboten.

Gruß

Roland Diebold
Bernhard Hommel
2012-11-21 09:01:12
Hallo,
ich bin auch in anderen Vereinen aktiv und bin immer gerne auf die Spieletage gekommen. Da ich auch in Vereinen aktiv bin die Bundesweit operieren sind relativ früh(am zweiten Novemberwochenende werden sämtliche Termine des nächsten jahres festgelegt) schon viele Wochenenden mit Terminen voll. Dieses Jahr konnnte ich nicht auf die Speiletage, da ich eine Doppelbelegung an diesem Wochenende hatte.
Daher hätte ich den Vorschlag, dass man entweder einen regelmäßigen Termin festlegt (zum Beispiel immer das Wochenende um den dritten Samstag im November) oder das man den Termin für die nächten Spieletag früher festlegt. Dann kann ich nämlich die Termine der anderen Vereine so beeinflussen, das keine Doppelbelegung vorhanden ist.

Da ich in anderen Vereinen auch sehr aktiv bin, weiß ich das meckern von Leuten die sich nicht engagieren weit verbreitet ist. Deshalb hoffe ich das meine kritik konstruktiv aufgefast wird, da ich ja auch jemand bin der im Thoule Verein nicht viel tut. Trotzdem finde ich die Spieletag toll und auch den Verein.

Gruß
Bernhard Hommel
Tobias Zimmer
2012-11-21 09:05:04
Erstmal das Lob: Es hat mal wieder viel Spaß gemacht! Danke!

Aber wer sich verbessern will, braucht die Kritik also:

- Ich finde es immer noch schade, wenn nicht ein Fehler, dass RGP und Brettspiele getrennt wurden. Ich kann auch kein gutes Argument für diese Trennung erkennen. Die RPGler haben sich ja noch nie mit den Brettspielern geprügelt, oder so ;-) Und damit auch gleich zu dem "vermeintlichen" Argument für die Trennung:

- Die Räume des NCO sind ungeeignet für das Thoule CON. Warum? Erstens, weil sie offenbar zu klein sind, um das gesamte CON mit Rollenspielern und Brettspielern zu beherbergen und zweitens, weil der große Saal eine so miserable Akustik hat - laut ist -, dass man sich (ich und die Leute mit denen ich gespielt habe, auch in den letzten Jahren...) sich dort nicht wirklich wohl fühlen kann. Das kann auch schon mal Kopfweh und das vorzeitige Ende der Spieletage für einen Gast bedeuten.

- Ich weiß wo der NCO ist, aber ich habe das Gefühl die Beschilderung wird von Jahr zu Jahr schlechter. Ich habe jedenfalls dieses Jahr nicht mal ein Schild vom Adenauerring (vor der Moltkestraße) gesehen- Vielleicht waren da ja welche? Wenn ja, hingen sie offenbar nicht so gut... Dafür waren da drei oder vier von der Moltkestraße in die Erzbergerstraße... Abgesehen von der Platzierung ist auch das Design der aktuellen Schilder nicht optimal. Rote Schrift weißer Grund, kein Symbol oder sonst was. Es war auch irgendein Flohmarkt dahinten. Die Schilder waren gelb mit irgendeiner Grafik, die ein Thoulesammeltassenaufdruck hätte sein können. Es war ja in der selben Richtung ;-)

- Noch ein Wort zum Essen: Es war OK. Ich habe nicht alles probiert, dazu war ich nicht lange genug da, aber was ich hatte war gut. Aber diese Schnitzel und Pommes Aktion muss doch ein logistischer Alptraum in der Küche sein, oder nicht? Da kann man nichts vorbereiten und nichts warm halten und wenn der Run losgeht, warten die Gäste Stunden auf ihr Essen. Da könnte man sich doch mal Beratung von einem externen Fachmann holen, wie man die Speisekarte und die Abläufe verbessern könnte, gell? ;-)

Ich bin leider zu weit weg von KA, um am Vereinsleben und den Sitzungen teilnehmen zu können. Das Thoule CON ist leider seit Jahren der einzige Termin zu dem ich es zu Thoule schaffe. Daher weiß ich nicht, welche Ziele der Verein (der Vorstand) mit dem CON verfolgt. Soll das CON wachsen und mehr Menschen für das Spielen begeistern? Soll es nur ein Jahresevent für die Mitglieder und ein paar weitere sein? Die Frage, was das Ziel des CONs ist, ist natürlich maßgeblich für das Gewicht, dass meiner Kritik zuerkannt werden sollte. Für mich war und ist das CON ein Forum, um unser Hobby vorzustellen und Menschen für das gemeinsame Spielen von Angesicht zu Angesicht zu gewinnen. Sowohl für Brettspiele aller Art, als auch für das Tischrollenspiel. In diesem Kontext sind auch meine Anmerkungen zu verstehen.

Was aber am wichtigsten ist:
Vielen Dank an alle, die geholfen haben und das CON jedes Jahr wieder ermöglichen!!
Marc Hauer
2012-11-21 09:33:54
Ich weiß durch einen Freund von den Spieletagen, generell hat hier (Kaiserslautern) fast niemand jemals von den Spieletagen gehört, alle, denen ich davon erzählt habe waren begeistert, dass es sowas gibt. Über Flyer in der Uni Mensa würde ich mich freuen :) Allerdings wird das Platzangebot bereits jetzt langsam eng und auch ohne mehr Werbung werden es jedes Jahr mehr.
Martin Baer
2012-11-21 10:41:51
Werben könnte man auch in den Kindergärten, z.Bsp. mit der Auslegung von Flyers. Wir wären einige Jahre früher zu Thoule gekommen, wenn wir von seiner Existenz schon über den Kindergarten gehört hätten! Vielleicht tut ihr das ja schon, es ist mir dieses Jahr aufgefallen, dass verhältnismäßig viele Familien da waren.

Für die "Grünen" unter uns: bitte wieder ein paar Dösles gesalzene Erdnüsse und gesalzene Chips ins Angebot nehmen (statt nur die mit Geschmacksrichtungen)

Wir finden die Spieletage toll und freuen uns schon heute auf nächstes Jahr!!!!!!!!!!!!
Sebastian Rombach
2012-11-21 11:11:35
- Beschilderung auch von der Haltestelle "Berufsakademie" aus
- Kuchen ist mir mit 3 Bons zu teuer, lieber kleinere Stücke
- genügend Früchtetee bereitstellen, dass auch noch am Sonntag was da ist und nicht schon am Samstag alles weg, weil keiner Grün/Schwarztee trinken will
- Milch/Kaba als alternatives Getränk zum Frühstück
- mehr Obstsorten, z.B. noch Bananen und Birnen
- Samstags mehr Schnitzelbrötchen bereitstellen (, weil da auch mehr "übernachten" essen da auch mehr als am Freitag)

+ die Rollenspieltage auszulagern war super, die Sitzplatzsuche war viel einfacher
+ die Cafeteria zur Essensausgabe/Essraum umzufunktionieren, war ebenfalls gut

++ Der Rest war gewohnt gut
Sebastian Rombach
2012-11-21 11:15:21
- Beschilderung auch von der Haltestelle "Berufsakademie" aus
- Kuchen ist mir mit 3 Bons zu teuer, lieber kleinere Stücke
- genügend Früchtetee bereitstellen, dass auch noch am Sonntag was da ist und nicht schon am Samstag alles weg, weil keiner Grün/Schwarztee trinken will
- Milch/Kaba als alternatives Getränk zum Frühstück
- mehr Obstsorten, z.B. noch Bananen und Birnen
- Samstags mehr Schnitzelbrötchen bereitstellen (, weil da auch mehr "übernachten" essen da auch mehr als am Freitag)

+ die Rollenspieltage auszulagern war super, die Sitzplatzsuche war viel einfacher
+ die Cafeteria zur Essensausgabe/Essraum umzufunktionieren, war ebenfalls gut

++ Der Rest war gewohnt spitze
Florian Sutter
2012-11-21 19:33:06
Mehr Tische gleich zu Anfang aufbauen / bereitstellen. Es gab nach meinem Dafürhalten etwas viel freie Fläche und wenig Tische (am Freitag Abend).

Mehr Party-Spiele bereitstellen, die man sehr schnell anfangen kann und die auch für nicht-viel-Spieler geeinet sind (z.B. Nobody is Perfect, ...).

Ansonsten bitte weiter so. Ich finde das Engagement der Truppe echt toll!
Jacqueline Werner
2012-11-21 20:26:03
Schade das es beim Essen auch nicht Tagsüber belegte Brote gibt, ist mal was anderes als Pommes, Schnitzel oder Salat. Den ganzen Tag nur mir vor Ort Getränken aus zukommen ist viel zu kostspielig. Und es hatte einige eigene Getränke am Start.

Endlich mal bei Siedlerturnier die Spielpositionen besser festlegen als auszuwürfeln, da bekommt der eine womöglich immer Platz 4 (was meiner Meinung nach die beste ist) und ein anderer immer nur 3te und somit ist man etwas benachteiligt.

Mehr Tische, mehr Platz!
Tobias Böhrer
2012-11-21 20:28:41
Hallo,
Glückwunsch zur gelungenen Veranstaltung!
Vermisst habe ich ein Wizzard-Turnier. Schade, dass beim Carcassone-Turnier nur 9 Teilnehmer am Start waren.
Viele Grüße
Tobias
Julia Amelie Otte
2012-11-21 20:50:12
Ich war alle drei Tage auf den Spieletagen, sowohl als Helferin als auch Spielerin, und mir hat es unheimlich viel Spaß gemacht!
Die Organisation hat sehr gut geklappt und ich kann einfach nur jedem danken, der daran beteiligt war.
Etwas ist mir dann doch aufgefallen: Viele Leute möchten gerne neue Spiele kennenlernen, haben aber keine Lust vorher die teilweise langen Regeln zu studieren.
Da bin ich schon sehr froh, dass wir immer die Demotische und Erklärer haben!
Andererseits könnte ich mir aber auch für unsere Thoulemitglieder einen Helferjob als Erklärer vorstellen. Natürlich reicht das nie für alle Leute im Saal, aber so könnten auch gute Spiele mit längeren Regeln richtig viel Spaß machen.
Zudem finde ich es sehr gut, dass die Rollenspieltage extra stattfinden, auch wenn viele anderer Meinung sind. Der gewonnene Platz für die Turniere lohnt sich einfach.
Es hat mich gefreut, dass die Werwolf-Runden so viel Andrang gefunden haben und vielleicht lässt es sich für nächstes Jahr in einem ruhigeren Raum einrichten, damit die Stimmung noch besser wird. ;)
Lukas Kautzsch
2012-11-24 00:14:37
Bitte nicht Dominion immer gleichzeitig mit Melody-Click! Ich will auch mal mitspielen...
Lukas Kautzsch
2012-11-24 00:18:51
Ich würde mir wünschen, dass das Dominion-Turnier mal nicht gleichzeitig mit Melody-Click stattfinden würde, damit ich da auch mal mitspielen kann. Melody-Click Samstag Abend/Nacht ist perfekt - diesmal ging es bis kurz nach drei...
Daniel Metz
2012-11-25 15:42:38
Verpflegung hat dieses mal hervorragend geklappt, danke!

Das Bloodbowlturnier hat viel Spaß gemacht.
Heiko Eller
2012-11-26 17:25:36
Ich vermisse die Nudeln auf der Speisekarte!
Kann verstehen, dass die Auswahl enger gehalten werden muss, aber inzwischen ist es schon arg wenig. Ansonsten alles juppi!

19 Beiträge

     
   

| Home | Über Thoule | Termine / Events | Turniere bei Thoule | Karlsruher SpieleTage | RollenSpielTage | Vereinsheim | Forum |
| Spiele / Zeitschriften | Rollenspiel / LARP | Tabletop | Linklisten | Mitglied werden |

Copyright © 1998-2018 Thoule e.V., all rights reserved.